Seite wählen

Platzordnung

Platzarbeiten durch das Greenkeeper-Team haben immer Vorrang. Bei Mäharbeiten bitte warten, bis die Bahn frei ist oder von den    Greenkeepern durchgewunken wird. Grüns, deren Fahne von Greenkeepern entnommen wurde, dürfen nicht angespielt werden! Bei längeren Arbeiten bitte den Ball aufnehmen und zügig zur nächsten Bahn gehen. Für mutwillige oder grobfahrlässige Gefährdung der Greenkeeper haftet der Spieler (Schadensersatz, Platzverweis).

Zeitweise werden vom Club Marshals eingesetzt, deren Anweisungen unbedingt Folge zu leisten ist.

Von allen Mitgliedern und Gästen wird erwartet, dass sie das Gelände in angemessener und gepflegter Kleidung betreten.

Begleitpersonen dürfen nur mitgehen, wenn es die Spielergruppe zulässt. Jeder Spieler ist verantwortlich für die Einhaltung der Golfregeln und der Etikette auch durch seine Begleitpersonen.

Es darf nur von den gesteckten Abschlagsmarkierungen gespielt werden. Ausnahmen: RPR und Spiele der offiziellen Matchplay-Serie. In diesen Fällen legen die Messplatten des Course Ratings die Abschläge fest.‘

Beschädigung der Abschläge durch Probeschwünge ist zu vermeiden.

Divots auf dem Fairway müssen zurückgelegt werden.

Vor Verlassen eines Bunkers ist dieser mit dem Rechen sorgfältig zu harken. Die Rechen sollen mit den Zinken nach unten so in den Bunker gelegt werden, dass nur noch das Ende des Stiels aus dem Bunker ragt.

Weder mit Trolleys noch mit E-Carts darf zwischen Grün und Grün-Bunker hindurch gefahren werden.

Jeder Golfspieler ist verpflichtet, Pitchmarken (nicht nur die eigenen) auf den Grüns auszubessern.

Fahnenstangen sind vorsichtig auf das Grün zu legen (nicht fallen lassen). Golftaschen sind seitlich vom Grün, in Richtung des nächsten Abschlags, abzustellen.

Es ist nicht gestattet, dass zwei oder mehr Spieler aus einem Bag spielen.

Spielen mit Driving-Range-Bällen und Üben auf dem Platz mit mehreren Bällen ist untersagt.

Spielern ist das Benutzen von Golfcarts, Golfboards o.ä. Fahrzeugen nur nach vorheriger Anmeldung im Sekretariat gestattet. Der RHGC kann zur Schonung seiner Anlage jegliche Fahrzeuge verbieten.

Raucher haben entweder einen Aschenbecher mitzuführen oder ihre Zigarettenreste zu entsorgen. Zigarettenstummel keinesfalls auf den Platz werfen.

Hunde sind auf dem Platz und dem gesamten Übungsgelände am Montag ganztags sowie Dienstag bis Freitag nach 18 Uhr gestattet, jedoch nicht in Turnieren.

Ab dem 01.06.2022 sind Startzeiten vor dem Spielen auf dem Platz über die CiO-App, die Website des Clubs oder telefonisch zu reservieren. Vor Aufnahme des Spiels muss die Startzeit durch den Spieler am Lesegerät an Tee 1 (Starterhaus) bestätigt werden. Wiederholtes Nicht-Wahrnehmen von Startzeiten führt zu Sanktionen durch den Vorstand.

Verstöße gegen die Spiel- und Platzordnung werden an den Vorstand weitergeleitet. Sie können zum Platzverweis, zur Platzsperre sowie bei wiederholten groben Verstößen nach § 7 Absatz 4 gemäß Satzung zum Ausschluss führen.

Haftung Der Club haftet nicht für Unfälle und Verletzungen, die sich auf der Anlage ereignen. Ferner ist jegliche Haftung für abhandengekommene Gegenstände sowie mögliche Beschädigungen durch verirrte Golfbälle ausgeschlossen. Der Vorstand, 01.06.2022