Seite wählen

Sollte man 9 Loch-Turniere spielen? Das Turnier am letzten Freitagnachmittag war ein Argument dafür. Zu einer angenehmen Tageszeit, ab 15.20 Uhr, gingen 13 Damen und 19 Herren an den Start. Es ging los an der 1. Darauf folgten 2 bis 5, weiter mit 8, 12 und dann auf die 15. Der Abschluss und Höhepunkt, mindestens im Höhenunterschied, war die Bahn 16. Diese Auswahl der Bahnen ist attraktiv und erlaubte eine relativ kurze Spielzeit.
Eine Herausforderung für die Spielleitung stellte das Wetter dar. Nicht so sehr der Regen, der länger und stärker als prognostiziert fiel, sondern die Gewittergefahr. Aus dem Westen und Norden war mehrfach deutlich Donner zu hören. Die Entwarnung lieferte der Gewittermonitor des Deutschen Wetterdienstes. Das Spiel konnte unterbrechungsfrei durchgeführt werden. Die Entscheidung zweier Teilnehmer wegen der Gewittergefahr das Spiel vorzeitig abzubrechen, ist aber absolut zu respektieren.
Die Fairways konnten noch nicht vom Regen profitieren. Die Grüns hingegen waren etwas weicher geworden, blieben aber noch recht schnell.

Gewonnen haben:
Brutto
Hiroki Wiesheu 12 Punkte

Netto
1. Sebastian Kelka 23 Punkte
2. Klaus Bleibaum 23 Punkte
3. Martin Sevenich 21 Punkte

Das nächste Porsche After Work-Turnier findet am Freitag, dem 26.08.2022 statt.