Seite wählen
Am 18.06.2022 richtete Bad Homburg den 3. Spieltages der Damen AK 50 aus.

Die Damen des RHGC (Jane Pfautsch, Bianca Reulecke, Yunhee Kim, Irene Menzel, Heike Schwarzer und Dagmar Brück) begrüßten bei ihrem Heimspiel die Mannschaften aus Bad Nauheim, Winnerod und Friedberg. Klares Ziel war es, den Heimvorteil auszunutzen.

Die größte Herausforderung jedoch lag darin, alle Damen bei hochsommerlichen Temperaturen von 36°C wohlbehalten über die Runde zu bringen.
Die Spielerinnen waren alle auf die hohen Temperaturen eingestellt und hatten sich mit Schirmen, Tüchern, Hüten und vielen Getränken bestens für die Runde präpariert.

Dank fleißiger Helfer, die zusätzlich mit Getränken und kühlenden Tüchern auf dem Platz unterwegs waren, konnten alle ihre Runden wohlbehalten beenden.

Der Platz hatte sich in den letzten Tagen aufgrund der Trockenheit deutlich verändert und stellte somit auch die Damen des RHGC auf die Probe.

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte der Heimvorteil genutzt werden, so dass die Mannschaft nun mit 3 Punkten Vorsprung die Tabelle  anführt.

Damit besteht für die Damen des RHGC die Möglichkeit, sich im letzten Ligaspiel am 16.07. in Winnerod den Aufstieg zu sichern.

Dagmar Brück