Seite wählen
Krönender Abschluss der Goldpokale war der „Homburger Vierer“, wie jedes Jahr am Pfingstmontag.

Der 1. Brutto-Preis ging an Michael Ditzen und Julian Sommer mit 31 Bruttopunkten.

Sieger beim Klassischer Vierer:
Netto Klasse A:
1. Netto: Holger Clemm und Detlef Mühleck mit 38 Nettopunkte
2. Netto: Korinna und Christian Zickler ebenfalls mit 38 Nettopunkte

Nette Klasse B:
1. Netto: Annika und Andreas Jörn mit 42 Nettopunkte
2. Netto: Alexandra Gehrke und Detlef Samel 41 Nettopunkte 

Die Netto-Sieger beim Vierer-Auswahldrive:
Magdalena Pusch und Ulrich Wiebach  mit  52 Nettopunkte

 Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner