Seite wählen

Bei herrlichen äußeren Bedingungen mit viel Sonnenschein wurden am Samstag die Traditionsturniere Charly Ritter für Damen und Dr. Böker für Herren ausgetragen. Die Namensgeber der beiden Turniere, die ihren Ursprung in den 50-er Jahren haben, stifteten wertvolle Wanderpreise für die jeweilige Nettosiegerin und den Nettosieger der Klasse A. Gespielt wird allerdings in drei Nettoklassen (A, B, C) sowie im Brutto. Mit 31 Nettopunkten gewann in diesem Jahr Isa Pink den Charly Ritter Damen-Wanderpreis. Bei den Herren siegte, bereits zum zweiten Mal, Alexander Tönnes im Stechen gegen Michael Ditzen mit je 40 Nettopunkten und sicherte sich die Gravur auf dem Dr. Böker Wanderpreis für Herren. Darüber hinaus gab es viele weitere Unterspielungen in den einzelnen Klassen. Herzlichen Glückwunsch an beide Preisträger und alle Platzierten!