Seite wählen

Deutschlandweit wurden am letzten Wochenende die Clubmeisterschaften ausgespielt.

Das Wetter meinte es sehr gut mit den Teilnehmern und natürlich mit den Zuschauern.

Alle Teilnehmer waren von der anhaltend hervorragenden Qualität des Platzes begeistert, einzig die Grüns waren manchem etwas zu schnell.
Der Weg zur Clubmeisterschaft führte über drei Runden mit 18 Loch. Gestartet wurde am Samstag früh mit 14 Damen und 29 Herren. Mit dem ersten Cut für die 2. Runde reduzierte sich die Zahl der Spieler gemäß Ausschreibung auf 18 Herren und 9 Damen. Sie traten am Sonntagvormittag ab 7.30 Uhr zu ihrer 2. Runde an. Mit diesen Ergebnissen wurden die Clubmeister in den Altersklassen ermittelt. Die besten 6 Damen und 12 Herren gingen ab 14.30 Uhr auf ihre 3. Runde, um die Clubmeister der Damen beziehungsweise der Herren auszuspielen.

An den letzten drei Löchern schauten enthusiastische Zuschauer den Finalisten zu und spornten sie an. Während die Entscheidung bei den Damen bereits auf den vorherigen Bahnen vorentschieden wurde, kämpften die Herren bis auf dem letzten Loch um den Sieg

Abschließend noch eine Erklärung zu den Altersklassen und ihren Clubmeistern:
In drei Altersklassen jeweils für Damen und Herren war die Clubmeisterschaft ausgeschrieben.
In der AK30 wurden alle Teilnehmer mit einem Geburtsjahrgang vor 1992 gewertet, in der AK50 alle vor 1972 und in der AK65 alle vor 1957. Voraussetzung für eine Wertung war die Teilnahme von mindestens 3 Personen der Altersklasse. Das bedeutet, dass eine Spielerin/Spieler, wenn sie/er alt genug ist, Clubmeister aller Altersklassen seines Geschlechts und Gesamt-Clubmeister seines Geschlechts werden kann.

Weitere Informationen erhalten Sie in den nachfolgenden Links

Clubmeisterschaften 2021-Impressionen

Clubmeisterschaften 2021-Siegerliste 

Mandy Matthew Clubmeisterin Damen und AK 30
Daniel Younis Clubmeister Herren, AK 30 und AK 50 

Jane Pfautsch-Chi Clubmeisterin-AK 50 DAMEN

Yunhee Kim Clubmeisterin-AK 65 DAMEN