Seite wählen
Diese kleine Clubmeisterschaft am Samstag wurde von milder Sonne beschienen.

Die gute Stimmung konnte man bei der Siegerehrung spüren.

14 Paare gingen in sieben Spielgruppen an den Start. Zunächst  spielten sie morgens 18 Loch “Vierer-Auswahldrive”: zwei Spieler sind Partner. Beide schlagen ab und wählen dann einen Ball aus, der von den Spielern dann abwechselnd geschlagen wird. Auf der zweiten 18 Loch-Runde, am Nachmittag wurde “Klassischer Vierer“ gespielt.
Hierbei spielen die Spielpartner immer abwechselnd denselben Ball.

Brutto ging der Sieg an Martha Brutsche und Jane Pfautsch-Chi mit 140 Schlägen.

Das Nettoergebnis ermittelt sich dabei aus den Brutto Schlägen des Paars abzüglich der gemittelten Spielvorgabe.
Das macht diesen Wettbewerb für gut abgestimmte Paare mit mittleren Handicaps und etwas Kondition attraktiv.

Netto siegten Julian Stein und Thorsten Sturm mit 121 Schlägen vor Niklas Baucke und Lars Schneider mit 128 Schlägen.

Bruttosieger Jane Pfautsch-Chi und Martha Brutsche