Seite wählen

Toller Saison-Auftakt für unsere Jugend bei der HGV Challenge- und First-Drive-Serie

Nun hat die lange Wartezeit auf die beliebten First-Drive und Challenge-Turniere endlich ein Ende. Bereits am 2. Mai-Wochenende konnte ein Turnier der Challenge und First Drive Tour der Region Mitte in Fulda stattfinden. Insgesamt 25 Kinder gingen dort für den RHGC an den Start und konnten auf dem hügeligen und nicht ganz einfachen Platz des Golfclubs Fulda-Rhön teils fantastische Ergebnisse vorweisen. 

In der Challenge 18 erzielten Christopher Wurzer und Romy Sander in der netto HCP-Klasse B (18,5 bis…) einen tollen 1. und 2. Platz mit 58 bzw. 65 Netto-Schlägen. Antonia Zickler schaffte es mit 69 Netto-Schlägen auf Platz 4, so dass Bad Homburg in der Mannschaftswertung, bei der jeweils die besten 3 Netto-Ergebnisse zählen, den 1. Platz ergattern konnte.

Die Challenge 9 lief für die Bad Homburger ebenfalls sehr erfolgreich. Philippa Runzheimer durfte sich über den 1. Platz in der HCP-Klasse bis 46,4 freuen, gefolgt von Matteo Landmann auf dem 2. Platz. Auch in der HCP-Klasse C (ab 53,5) lagen mit Gonzalo Atúnez de Mayolo Fariña und Henri Boché zwei Bad Homburger auf Platz 2 und 3, so dass auch diese tollen Ergebnisse Platz 1 in der Mannschaftswertung ermöglichten.

Auch die Kleinsten starteten in Fulda in die First Drive Saison 2021. In der AK8 belegte Alfonso Rodriguez-Pinaeinen tollen 1. Platz, direkt vor Lotti Wölflick (beide mit nur 70 Schlägen). Auch in der AK9 und AK10 gab es weitere tolle Platzierungen, mit Tara Brouwers auf dem 2. Platz und Clara van Halen auf dem 3. Platz, so dass insgesamt das RHGC First Drive Team nun in der Mannschaftswertung auf Platz 2 ist. 

Gleich am nächsten Wochenende durften sich die Spieler ab HCPI 36 schon beim zweiten Challenge Turnier imGolfclub Hanau-Wilhelmsbad wieder beweisen. Auf dem wunderschönen, hervorragend gepflegten Parkland-Course war der RHGC mit 17 Spielern (insgesamt 60 Teilnehmer) stark vertreten und bei einigen kamen erfreulich gute Ergebnisse zustande. 

Julian Zheng erzielte in der Vorgabenklasse A (bis 19,3) mit 69 Nettoschlägen den 2. Platz und konnte seinen HCPI von 13.2 auf 12,6 verbessern. In der Klasse B (ab 19,4) hatte Antonia Zickler mit 65 Netto-Schlägen einen super Lauf, landetet auf dem 3. Platz und verbesserte sich von 23,9 auf 22,6. Auch Romy Sander konnte ihren HCPI auf 31,2 verbessern und trug daneben mit ihrem 5. Platz und tollen 66 Netto-Schlägen mit zur Mannschaftswertung bei, ebenso Christopher Wurzer mit 67 Netto-Schlägen und HCPI-Verbesserung von 29,3 auf 28,2. So konnte sich Bad Homburg auch nach dem 2. CT18-Turnier bezüglich der Mannschaftswertung weiter auf dem 1. Platz in der Challenge 18 Hessenliga behaupten.

In der Netto-Rangliste der besten AK14 Spieler der Region Mitte befinden sich derzeit übrigens 4 RHGC-Spieler unter den TOP7-Plätzen. Die besten 7 Spieler qualifizieren sich nämlich für das aufregende Challenge-Finale am Ende der Saison.

Allen Teilnehmern und Siegern ein herzliches Dankeschön für den tollen Saisonauftakt, weiter so!!! Wir freuen uns auf Eure Teilnahme am nächsten FT/CT-Turnier, das voraussichtlich am 19. Juni in Bad Orb stattfindet.

Ranglisten mit Link auf die Ergebnisse und weitere Informationen: 
https://www.hessischer-golfverband.de/jugend/first-drive-challenge-tour/