Seite wählen
Seit einiger Zeit ist im Teich an Bahn 18 ein Sumpfbiber, auch Nutria oder Biberratte genannt, heimisch. Das Nagetier kommt ursprünglich aus Südamerika und ist ein Verwandter des Meerschweinchens. Als Lebensraum bevorzugen sie stehende Gewässer, ruhige Altarme und kleine Gräben. Wichtig ist das Vorhandensein einer Uferböschung, in der die Nutrias ihren Erdbau graben. Die Nuria ist in Deutschland eine invasive Art und kann erhebliche Schäden an der Ufervegetation und Dämmen anrichten.