Am 30. September fand die jährliche Kindermeisterschaft auf dem Old Course statt. Alle 24 verfügbaren Plätzen waren ausgebucht und die Kinder waren bereit, um den diesjährigen Kindermeisterschaftstitel zu spielen.

Es wurden insgesamt tolle Ergebnisse gespielt doch nur zwei Kinder konnten sich den Titel holen.

Wie jedes Jahr gab es auf Loch 2 die Sonderwertung „Nearest to the Pin“. Bei den Mädchen gewann Romy Sander mit 1,23m den Nearest to the Pin, bei den Jungen war es Constantin Arsan mit 0,97m, der den Nearest to the Pin erspielte.

In der Nettogesamtwertung der Mädchen belegte Lina Nielsen mit 64 Schlägen auf 12 Loch den 3. Nettoplatz. Mit einem Schlag weniger sicherte sich Philippa Runzheimer Platz 2 in der Nettowertung. Klare Siegerin mit 60 Schlägen waren Tara Brouwers, die sich damit den 1. Nettoplatz verdiente.

Bei den Jungen belegte Constantin Arsan mit 57 Schlägen den 3. Nettoplatz. Im Stechen um Platz 1 mit der selben Anzahl an Schlägen setzte sich Carlo Diefenhardt mit 54 Schlägen vor Gonzalo Antúnez de Mayolo Farina Kreidler durch und gewann die Nettowertung.

Im Kampf um den Titelgewinn waren die Ergebnisse sehr eindeutig. Bei den Mädchen gewann Romy Sander mit 49 Schlägen auf 12 Loch den Titel. Anselm Münch konnte Romys bereits sehr gutes Ergebnis mit 47 Schlägen unterbieten und gewann den Titel der Jungen. Anselm und Romy spielten somit durchschnittlich jedes Loch mit nicht einmal 4 Schlägen.

Vor allem bedankten sich die Kinder bei ihren Eltern, die sie auf der 12 Loch Runde begleitet haben, denn ohne sie hätte das Turnier nicht in diesem Umfang stattfinden können.

Mit diesen herausragenden Ergebnissen freuen wir uns bereits jetzt auf die Neuauflage im nächsten Jahr!

Titelgewinner 2020: Anselm und Romy
Alle Gewinner der Kindermeisterschaft