Zum vorletzten Spiel der SWDSR ging es für die Royals nach Darmstadt/ Traisa am Dippelshof. Schon vor der Runde durften sich die Golfer mit Croissants und Kaffee stärken und sich über die letzten Golferlebnisse austauschen. Die 9 Löcher sind sehr abwechslungsreich, nicht immer eben, aber immer mit herrlichen Ausblicken auf die Burg Frankenstein und die Bergstraße. Es gibt Teiche, Bachläufe, ein großes Biotop und auch Schräglagen, die volle Konzentration im Spiel erfordern. Der Regen der vergangenen Tage hatte auch diesem Platz gut getan. Saftig grüne Fairways, gepflegte Grüns und ein bis in die kleinsten Ecken gepflegter Platz ließ an einen Ferientag denken, es war eine wahre Freude hier 2 mal entlang zu gehen. Bei den Ergebnissen hatten die Royals wieder die Nase vorn. Gute Einzelergebnisse sicherten den zweiten Platz von sechzehn teilnehmenden Clubs. Ein aufmerksamer Service im Restaurant bei der  Halfway und später beim Abendessen rundeten diesen Tag perfekt ab.

Am 7. Oktober geht es zum letzten Spiel der Südwestdeutschen nach Winnerod.