Diesmal war der Golfclub Dillenburg Gastgeber für die Südwest Deutsche Senioren Runde.

Nach einer knappen Stunde Anfahrt entgegen dem Berufsverkehr waren am frühen Morgen schon alle Dillenburger bereit, die Gäste zu empfangen und zu umsorgen. Der Stolz auf ihren Platz war ihnen anzumerken und den hatten sie auch zu Recht: eine schöne Infrastruktur, vielfältige Übungsmöglichkeiten und einen abwechslungsreichen Platz, der auch keine sichtbaren Spuren von Wassermangel aufwies. Geradezu ideal für einen Bad Homburger Golfspieler, der zu Hause mehr oder weniger unfreiwillig zur Präzision gezwungen, in Dillenburg richtig aufspielen konnte. Eine Unterspielung, zweiter in der Bruttowertung und ein dritter Platz in der Nettowertung, einmal „Nearest to the Pin“ und nur knapp verfehltes „Nearest to the Line“ beweisen das. Nicht auszudenken, wie wir abgeschnitten hätten, wenn mehr als zwei Spieler aus unserem Club hätten teilnehmen können.

Dillenburg ist eine Reise wert und nächstes Jahr bestimmt für uns Bad Homburger begehrter Ziel für die SWDR.