Am vergangenen Freitag galt es, Nettopunkte zu sammeln, um unsere Position in der Liga wieder zu festigen. Es war heiß, sehr heiß. Auch die Proberunden wurden schon bei 33 und 34 Grad gespielt. Da der Platz im Attighof bekanntlich sehr herausfordernd ist, sind die Royalen Damen um die Proberunden nicht herum gekommen.

Die Vorbereitung hat sich ausgezahlt, mit guten Einzelergebnissen und somit 135 Punkten in der Wertung (die besten 4 Ergebnisse von 7 Spielerinnen) konnte sich der RHGC auf einem soliden dritten Platz behaupten.

Es steht uns noch ein Spieltag Ende August bevor, das Nachholspiel in Friedberg.

Marian Kolb, Captain