Fast einhundert Teilnehmer durften am Dienstag den 4. Juni  auf diesem anspruchsvollen Platz das Panorama der Weinberge genießen. Bei über 30 Grad Außentemperatur, leichtem Wind und strahlendem Sonnenschein sollten die besten Ergebnisse möglich sein. Schnelle Grüns, lange Fairways und üppiges Rough, viele Bunker verlangten viel Aufmerksamkeit und Können.

Nach gut fünf Stunden trafen sich alle in dem Innenhof des Hofgutes, wurden mit einem Glas Freibier gestärkt und genossen die angenehme Atmosphäre. Bei den Ergebnissen konnten die Royals den sechsten Platz von neunzehn teilnehmenden Clubs erreichen, ein ordentliches Ergebnis. Einzelheiten wie immer unter SWDSR.de.  Am 17. geht es nach Seligenstadt.

Angelika Hirsch, SWDSR Captain RHGC