Ein Saisonauftakt nach Maß

Bei unseren Nachbarn in Hofheim hat nun nach langem Warten die Saison begonnen. Eine enorme Kadergröße mit einer Trainingsbeteiligung im Vorfeld wie lange nicht mehr zahlten sich aus. Zu den 8 Spielern des Tages waren weitere 5 Caddies vor Ort, ohne krankheitsbedingte Ausfälle und Konfirmationen wären es sogar noch mehr geworden. Hinter den überlegenen Gastgebern belegten die RHGC-Herren souverän den 2. Platz!

Zwei Debütanten kennen keine Nerven 

Gleich am ersten Spieltag zeigten die beiden zu Beginn der Wintersaison in den Herrenkader aufgenommenen Elia Backmann und Michael Ditzen eine super Leistung. Michael spielte mit +7 sogar einen Schlag weniger, Elia mit +8 einen Schlag mehr als seine Spielvorgabe. Im Zählspiel eine super Leistung! Die beiden hatten schon bei den vergangenen Clubmeisterschaften 2018 für Aufsehen gesorgt. Elia wurde Jugendclubmeister und Michael belegte bei den Herren Platz 3.

Komplettiert wurde das Ergebnis durch solide Scores von Patrick Kolb +6 und Fabian Kolb +7. Ohne das Spitzenergebnis von -3 durch Nikolaj Strätz aus Hof Hausen (Glückwunsch an dieser Stelle!) hätte die ausgeglichene Teamleistung des RHGC fast zur Sensation geführt. Am Ende fehlten nur 6 Schläge zum 1. Platz.

Neuer Teamgeist, neues Outfit

Das Team 2019 hat sich schon früh in der Saison gefunden und konnte den neuen Teamgeist direkt am ersten Spieltag auf die Scorekarten bringen. Vielen Dank an die Caddies Leo, Alexis, Alexander, Lukas und Hubertus!

Beim kommenden Spiel am 26.Mai in Bad Vilbel wird Clubmeister Kay Buchheister wieder mitmischen und bei den letzten drei Spieltagen hofft Teamcaptain Nils Reinhardt auf Einsätze des Rückkehrers Sören Schlichting. Daher gilt es nun, den Schwung aus dem Auftakterfolg mitzunehmen und die gute Laune beizubehalten. Das neue und endlich einheitliche Outfit der Herren lässt sich auf jeden Fall schon sehen!

hinten v.l.n.r.: Adam Zajdel, Markus Kolb, Fabian Kolb, Nils Reinhardt, Frank Hoppe

vorne v.l.n.r.: Lukas Färber, Michael Ditzen, Elia Backmann, Hubertus Klose (es fehlt Patrick Kolb)