Seite wählen

An diesem Wochenende treten sowohl das Mädchen als auch das Jungenteam der Altersklasse 14 bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften an.

Während es für die Mädchen in den Norden geht sind die Jungen wieder in Bayern aktiv.

In Hannover tritt das Team von Anthonys Dowens als krasser Außenseiter an. Obwohl mit Isabelle Schlick und Martha Brutsche zwei Kaderspieler im Team stehen verfügt das Team über wenig Erfahrung. Flo Haas, Leonie Sticher und Jacqueline Zheng sehen das aber nicht als Nachteil und freuen sich sich auf ihre Premiere bei der DMM.

img_2072

Bei den Jungen sieht die Situation etwas anders aus. Hessenmeister Niklas Vliamos oder die anderen Auswahlspieler Elia Backmann, Jonas Gebhardt, Finn Harbisch, Alexander Hüttermann und Connor Kirwan kommen in diesem Jahr zum Teil auf 30 Zählspielrunden. Nur Rookie Moritz Rauser verfügt noch nicht über DMM-Erfahrung. Das Team tritt nun auch schon zum drittenmal in Folge beim Endturnier an. Daher hofft Captain Alex Kamp auch auf eine Platzierung in den Top10. Wenn es gut läuft ist in Geiselwind sicher auch mehr drin! Dazu müsste aber der eine oder andere große Club aus St. Leon Rot oder Falkenstein geärgert werden.

Zur Vorschau des DGV