Selgros Preis der Gastronomie

Preis der Gastronomie erspielt 1.100,00 EUR Spende für die Kinderheimat Reinhardshof

Bad Homburg, 19.09.2015

Am vergangenen Samstag wurde beim Royal Homburger Golf Club der „Preis der Gastronomie“ ausgetragen, ausgerichtet durch den Betreiber des Clubhausgastronomie.

Sowohl der Restaurantchef Gabriel Buttiglione und sein Team als auch der SELGROS-Markt Eschborn, vertreten als Co-Sponsor der Veranstaltung, hatten sich alle Mühe gegeben, um weit über 50 Golfer während des ausgetragenen Chapman-Vierers und zur gelungenen Abendveranstaltung gut zu verköstigen.

Gewonnen haben:
1. Brutto: Adam Zajdel & Michael Strauch
2. Brutto: Robert Thomson & Rainer Birkenstock
1. Netto A: Ekhard & Dr. Iwona O. Dreher
1. Netto B: Karl- Heinz Hess & Bianca Wiegmink

Bereits zum zweiten Mal wurden alle Startgebühren des Turniers durch den Royal Homburger Golfclub für einen guten Zweck gespendet. Der Spendenbetrag wurde durch SELGROS nochmals verdoppelt und so konnten 1.100,00 EUR an die Kinderheimat Reinhardshof, vertreten durch Jörg Kleppa, überreicht werden.
In der Kinderheimat Reinhardshof finden Kinder eine Heimat, deren Eltern nicht in der Lage sind, ausreichend für sie zu sorgen. Gerade aktuell muss auch Flüchtlingskindern geholfen werden, die Deutschland ohne Eltern erreichen.