Am letzten Spieltag ist es den Spielerinnen der AK50 gelungen die Klasse (3. Hessenliga Nord) zu halten. Nach einem vierten und zwei dritten Plätzen ging die Mannschaft – mit nur einem Punkt Rückstand auf Bad Vilbel – vom letzten Tabellenplatz aus ins letzte Spiel der Saison. Alle Spielerinnen starteten bei guten Wetterbedingungen motiviert und gut gelaunt. Der Platz in Lich präsentierte sich in einem sehr guten Zustand. Lediglich die extrem schnellen Grüns stellen alle Mannschaften vor einige Probleme und ließen die ein oder andere Spielerin verzweifeln. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit dem besten Brutto- (Jane) und dem besten Nettoergebnis (Marion) ermöglichten am Ende des Tages den 3. Tabellenplatz bei Punktgleichheit mit Bad Vilbel, aber einen Vorsprung von 4 Stablefordpunkten. Ein erfreuliches Ende einer schönen Saison. Allen Spielerinnen der AK50 ein herzliches Dankeschön für Ihren Einsatz und auch ein herzliches Dankeschön an Alexander für das gute Training.