Am Sonntag konnte die DGL-Damenmannschaft beim GC Hanau Wilhelmsbad ihren zweiten Saisonsieg feiern.
Damit rückt nach dem dritten Spieltag der Wiederaufstieg in die Regionalliga in greifbare Nähe. Möglich gemacht haben das eine tolle Teamleistung und sehr gute Einzelleistungen – allen voran Sophia Kalusche, diemit einer 73 eine Even Par-Runde spielte. Auch Martha Brutsche überzeugte mit einer 78 und konnte sich über ein neues Handicap freuen. Die Damenmannschaft geht nun optimistisch in das noch ausstehende letzte Spiel in 4 Wochen beim GC Heilbronn Hohenlohe.

Die DGL-Herrenmannschaft erwischte beim Spieltag in Mainz Budenheim einen rabenschwarzen Tag. Nach zwei Tagessiegen an den ersten beiden Spieltagen kam die Mannschaft auf dem anspruchsvollen Mainzer Platz nicht über einen 5. Rang hinaus. Damit ist die Tabelle nach dem dritten Spieltag wieder ausgeglichen. Die Herren liegen jetzt punktgleich mit dem Mainzer GC, haben jedoch noch 10 Schläge Vorsprung retten können. Die Entscheidung um den Aufstieg fällt in den letzten beiden Spielen in Braunfels und Wiesbaden.