In diesem Jahr durfte der RHGC das Finale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Golf Region 4 ausrichten. In den beiden Altersklassen AK 16 und AK 18 traten insgesamt 44 Spielerinnen aus 10 Golfclubs an. Bei der AK 16 machten die Teams des Frankfurter GC und des Kiawah GC Riedstadt den Titel unter sich aus, am Ende gewannen die Mädchen des FGC mit 3 Schlägen Vorsprung.

Das AK 16-Team des RHGC schloss auf einem respektablen vierten Platz ab, Jaqueline Zheng unterspielte mit einer 80er-Runde sogar ihr Handicap. Für den RHGC spielten im Vierer Martha Brutsche/Victoria Hofmann und Florentine Haas/Jaqueline Zheng, in den Einzeln kam zusätzlich Anna Maria Wagner zum Einsatz.

Die Konkurrenz der AK 18 konnte die Mannschaft des Mainzer GC für sich entscheiden. Sie siegten vor den Mannschaften des GC Rheinhessen (+3 Schläge) und des GC Neuhof (+13 Schläge).