Gleich zu Saisonbeginn konnte die Mannschaft des RHGC in der 4. AK50-Hessenliga Nord Herren einen souveränen Heimsieg einfahren. Mit 122 Bruttopunkten setzte sich die Mannschaft um den stellvertretenden Kapitän Thomas Ehms vor den Gästen aus Marburg (97 Punkte), Bad Vilbel (96 Punkte) und Dillenburg (92 Punkte) durch. Einen großen Anteil am guten Mannschaftsergebnis hatten Gerold Frick mit 29 Bruttopunkten und Adam Zajdel mit 26 Bruttopunkten.

Am 09.06. geht es für die AK50 in Dillenburg mit dem zweiten Spieltag weiter.

Hier geht es zur Ergebnisseite des HGV.